VERZEICHNIS DER BEZAHLUNGSMETHODEN UND SAMMLUNG DES LEGALEN ONLINE-CASINO IN DEUTSCHLAND

Ein sehr wichtiger Aspekt des Services für Online-Casino-Spieler sind Zahlungsmethoden. Tatsächlich bevorzugen mehrere Spieler unterschiedliche Einzahlungs- und Auszahlungsmethoden. Daher sollte ein etabliertes Online-Casino, das die Bedürfnisse verschiedener Spieler erfüllt, eine breite Auswahl an Zahlungsmethoden haben. Nachfolgend finden Sie eine Liste der häufigsten Zahlungsmethoden in den besten legalen Online-Casinos in Deutschland.

VISA

die meist akzeptierte Kreditkarte im Internet zusammen mit Mastercard. Es setzt das Vorhandensein eines laufenden Kontos voraus und ist in der Electron-Version praktisch ein Prepaid-Konto. In Anwesenheit des CVV2-Codes und nachdem sichergestellt ist, dass die Referenzbank Online-Spieltransaktionen akzeptiert, werden die Aams-Casinos die Gewinne schnell und sicher auszahlen.

MASTER

Logo Mastercard Auch die Mastercard-Schaltung, zu der auch Prepaid-Karten gehören, wird von Online-Casinos problemlos akzeptiert. Voraussetzung für den erfolgreichen Abschluss jeder Transaktion ist, wie bei Visa, dass das laufende Konto der Unterstützung über ein verfügbares Guthaben verfügt und dass die Bank sich bereit erklärt, Geld zu tätigen, das in ein Online-Casino kommt oder geht.

PAYPAL

Das Paypal-Logo ist die revolutionärste und bequemste Art, Ihr Spielerkonto zu verwalten. Um ein Paypal-Konto zu eröffnen, senden Sie einfach eine E-Mail und ein Kennwort, um eine Zahlungsmethode zu verknüpfen. Es ist eine elektronische Geldbörse, die mit keiner Bank verbunden ist. Auf diese Weise werden dem Casino keine Bank- oder Kreditkartendaten mitgeteilt.

SKRILL MONEYBOOKERS

logo skrill moneybookers Eine weitere elektronische Geldbörse, die den doppelten Vorteil eines virtuellen Kontos bietet, das einfach zu verschieben ist, vor Hacking geschützt ist und nicht mit echten Bankkonten verbunden ist. Um den Dienst nutzen zu können, benötigen Sie lediglich eine E-Mail und erstellen ein eigenes Konto.

Neteller

Das Neteller-Logo ist weniger bekannt als die anderen, aber sehr stilisiert von denen, die in legalen Online-Casinos ernsthaft und gewissenhaft spielen. Neteller benötigt außerdem ein einfaches Konto und eine E-Mail, um Ihr virtuelles Konto zu verschieben. Es gibt keine Provisionen, die Transaktionen sind sehr schnell und Neteller stellt seinen Kunden auch Kreditkarten zur Verfügung, die in der Praxis verwendet werden können. In den Foren und ist die beliebteste Zahlungsmethode.

BANKÜBERWEISUNG

Sie sind ausgestorben, aber in den virtuellen Aams-Casinos ist immer noch jemand an den alten Bankscheck gebunden. Sie sind teuer und langsam. Sie könnten Betrug erleiden, die Bank wird zu krass verwickelt und die Provisionen sind sehr hoch. Es ist eine Zahlungsmethode, die zum letzten Jahrhundert gehört, und es ist sinnlos, sie erneut vorzuschlagen!

PAYSAFE-KARTE

Das paysafe-Logo war die erste vom Bankgesetz zugelassene Online-Zahlungsmethode. Sie kaufen eine Prepaid-Karte in einer Übung oder einem Geschäft der Rennstrecke, von Tankstellen, Tabakwarenhändlern und Empfängern, und Sie erhalten eine PIN für virtuelle Transaktionen und in Casinos, bis sie ausverkauft sind.

Von Spielern ausgestellte Karten

Einige Online-Casinos wie Snai, Lottomatica oder Star Casino stellen eigene Prepaid-Karten aus. Wenn das legale virtuelle Casino, an dem Sie teilnehmen, auch diese Karten ausstellt, sollten Sie sie auch verwenden, da diese häufig erheblichen Rabatten und Werbeaktionen unterliegen. Zum Beispiel werden LottomatiCard und Snai Card kostenlos, kostenlos und schnell verwendet. Sie werden bei der ersten Einzahlung mit dem Spielerkonto verbunden und können dann zum Abheben der Gewinne verwendet werden. Sie verfügen über Pin- und Bank-Chips, um sicherer zu sein. Durch die Verknüpfung mit einer IBAN können sie zu Methoden für das Senden und Empfangen von Überweisungen als echtes Bankkonto werden.

Bitcoin:

bitcoin logo Einige neue deutsche Casinos akzeptieren Einzahlungen und Abhebungen von Gewinnen in Kryptowährungen einschließlich Bitcoins.